Perlenschmuck

Perlen bezaubern durch ihre Farbe und der mattglänzenden Oberfläche, auch Lüster genannt. Diese werden schon seit Jahrhunderten nicht nur von ältere Frauen getragen. Immer mehr jüngere Frauen und Mädchen tragen gerne Perle, sie sind ja auch einfach wunderschön.

Perlen entstehen in Muscheln, im sogenannten „Perlmutter“ und sind damit natürlich keine Steine. Viele Jahre ging man davon aus, dass ein Sandkorn der Auslöser einer Perlenbildung war. Dies wird heute von der Wissenschaft teilweise verworfen. Damit sind die Umstände für die Bildung der wunderbare Naturperle nicht genau geklärt.

Der Preis einer Perle setzt sich im Wesentlichen aus Größe, Form und Farbe zusammen. Entscheidend ist auch ob es sich um eine Zuchtperle oder eine natürlich gewachsene, echte Perle handelt.

Wir verwenden gerne Barockperlen, die eine unregelmäßige Form haben. Auch die Keshi-Perlen, verarbeiten wir gerne zu wundervollem Schmuck.

Perlen kommen in fast allen Farben vor; von weis, gelb, blau, rot über grün bis zu schwarz.